Mittlere und große Ausgaben finanzieren

Konsumkredit - Leasing - Wohnfinanzierung

Die Finanzierung von kleineren Vorhaben ist meist relativ einfach. Aber auch bei mittleren oder größeren Projekten gibt es Finanzierungslösungen, die für Ihre persönlichen Bedürfnisse und Möglichkeiten wie maßgeschneidert sind.

Bei kleineren Anschaffungen ist die Sache klar: Wenn Sie das Geld nicht verfügbar haben bzw. innerhalb Ihres Kontorahmens aufbringen können, so stehen Ihnen ein Raiffeisen Konsumkredit oder auch eine Bausparfinanzierung zur Verfügung. Bausparfinanzierung? Ja, Sie haben richtig gelesen, denn diese gibt es für Projekte aus dem Bereich Bauen und Wohnen, Gesundheit und Bildung bereits ab einer Finanzierungsgröße von 4.000 Euro. Welche Finanzierungsprodukte gibt es aber für Vorhaben, bei denen das Adjektiv "klein" nicht mehr gilt?
 

So können Sie mittelgroße Projekte finanzieren

Sie planen einen Kfz-Kauf oder eine größere Reise? Sie haben Ausgaben in der Wohnung oder für das Haus zu finanzieren? In erster Linie stehen Ihnen dafür folgende Finanzierungslösungen zur Verfügung:

  • Leasing: Wenn es um die Anschaffung eines neuen Autos geht, dann kommt in vielen Fällen Leasing ins Spiel. Raiffeisen Kfz-Leasing ist flexibel und kann ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Sie zahlen nur solange, solange Sie das Auto auch nutzen. Die Alternative zum Kfz-Leasing ist der Kredit. Ihr Raiffeisenberater informiert Sie über die entsprechenden Angebote.
  • Konsumkredit: Der Konsumkredit ist der Alleskönner unter den Finanzierungslösungen. Ein bestimmter Verwendungszweck ist beim Konsumkredit nicht erforderlich.
  • Wohnfinanzierung: Das Finanzierungsvolumen einer Bausparfinanzierung deckt alle Projekte von "klein bis groß" ab. Für mittelgroße Projekte perfekt abgestimmt ist die variable Bausparfinanzierung ohne Grundbucheintragung. Damit können Sie als Einzelner Vorhaben bis zu 25.000 Euro bzw. als Ehepartner/Lebensgefährten Vorhaben bis zu 50.000 Euro finanzieren. 
     

So können Sie größere Projekte finanzieren

Wenn es bei Privatpersonen finanziell um etwas "ganz Großes" geht, dann ist damit in den meisten Fällen der Kauf einer Wohnung oder der Bau eines Hauses gemeint. Für alle Arten der Wohnfinanzierung können Sie im Wesentlichen aus folgenden Möglichkeiten wählen:

  • Bausparfinanzierung: Diese gibt es bis zu einem Finanzierungsvolumen von 180.000 Euro bzw. bei Ehepartnern/Lebensgefährten bis zu 360.000 Euro.
  • Wohnbau Sofortkredit: Mit Grundbucheintragung ist eine Laufzeit von bis zu 35 Jahren möglich. Eine Darlehensobergrenze gibt es bei einer Grundbucheintragung nicht.
  • Wohnkredit: Mit dem Wohnkredit sind lange Laufzeiten möglich – das senkt die monatliche Ratenbelastung. Sie haben die Wahl zwischen fixen oder variablen Zinssätzen. Tilgungsfreie Zeiträume sind nach Vereinbarung möglich.

Sie haben aktuell ein bestimmtes Finanzierungsanliegen? Ihr Raiffeisenberater steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

         
Allgemeine Informationen gem. Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz sowie ein Muster der Selbstauskunft finden Sie unter AGB.