Unsere Geschichte

 

 24.Mai 1931:

Gründungs- und Generalversammlung des "Vorschußkassen-Vereines für die Pfarrgemeinde Deutschlandsberg, registierte Genossenschaft mit unbeschränkter Haftung". Der erste Geschäftsführer war bis 1938 Herr Ferdinand Karner. Gründungsobmann war Josef Achatz. Der 1. Vorsitzende des Aufsichtsrates war Peter Kohl.

   

 1938:

Übersiedelung vom Hause Praßl in das Haus Ganster. Obmann war zu diesem Zeitpunkt Herr Simon Prassl.
   
1938: Bestellung von Herrn Hans Polz zum Geschäftsführer.
   
1939: Herr Johann Konrad leitet nun bis 1952 die Raiffeisenkasse Deutschlandsberg.
   
1945: Wahl von Herrn Josef Achatz zum Obmann und von Herrn Dr. Heinz Leitinger d.Ä. zum Aufsichtsratsvorsitzenden
   

 1949:

Übersiedelung aus dem Hause Ganster in den Pfarrhof Deutschlandsberg
   
1950: 1950 wurde Herr Josef Krasser zum Obmann gewählt.
   
1952: Herr Hans Polz wird neuerlich Geschäftsleiter.
   

 1958:

Eingliederung der Raiffeisenkasse Trahütten
   
1960: Herr Dir. Hermann Pichler leitet nun die Raiffeisenbank Deutschlandsberg.
   

 1962:

Eröffnung der Zweigstelle Frauental
   

 1965:

Verschmelzung der Raiffeisenkasse Kloster mit der Raiffeisenkasse Deutschlandsberg
   
1967: Herrn Fritz Eimer sen. wird die Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden übertragen.
   
1968: Herr Dir. Horst Gruber ist bis 1979 Geschäftsleiter.
   
1973: Herr Bürgermeister August Reinisch aus Kresbach übernahm in diesem Jahr die Agenden des Aufsichtsratsvorsitzenden.
   

 1978:

Eröffnung des neuen Bankgebäudes der Zweigstelle Frauental. Als Obmann des Vorstandes war Herr ÖKR Ignaz Grinschgl tätig.
   
1979: Herr Dir. Dkfm. Heinrich Leopold leitet nun die Geschicke der Raiffeisenkasse Deutschlandsberg.
   

 1981:

Verschmelzung mit der Raiffeisenkasse St. Martin i. S.und Umbau des Schalters in Deutschlandsberg
   

 1985:

Eröffnung der Bankstelle Frauentalerstraße in Deutschlandsberg. Geschäftsleiter ist zu diesem Zeitpunkt Herr Dir. Franz Hütl.
   
1986: ÖKR Gerhard Pongratz ist neuer Aufsichtstratsvorsitzender. Im Jahr 1994 wird er zum Obmann gewählt.
   
1987: Herr Dir. Rudolf Deutschmann wird in die Geschäftsleitung berufen.
   
1994: Herr Ing. Franz Resch wird zum Obmann gewählt. Herr DI Dr. Werner Fürnschuß widmet sich seither den Agenden des Aufsichtsratsvorsitzenden. Herr Dir. August Sonnbichler wird neuer Geschäftsleiter an der Seite von Herrn Dir. Hütl.
   

1998:

Umbau und Eröffnung unserer Bankstelle in Frauental
   

 1999/2000:

Neubau der Bankstelle in der Raiffeisenstraße/Frauentalerstraße
   

2.9.2000:

Eröffnung der neuen Hauptanstalt in der Raiffeisenstraße.
   

2003:

Eröffnung der neuen Bankstelle in St. Martin i. S.
   
2004: Herr Dir. Michael Hödl wird Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Deutschlandsberg.
   

31.10.2006:

75-Jahr-Feier Raiffeisenbank Deutschlandsberg
   

April 2008:

Beginn des Umbaues unserer Bankstelle am Deutschlandsberger Hauptplatz

   

28.11.2008:

Eröffnung der umgebauten Bankstelle am Hauptplatz

   
2011: Herr Georg Lampl bildet nun gemeinsam mit Hrn. Dir. Hödl die neue Geschäftsleitung der Raiffeisenbank Deutschlandsberg.
   

30.03.2012:

Eröffnung "Private Banking Weststeiermark"
   
5.6.2014:

Bei der Generalversammlung wird Herr Ing. Mag. Franz Müller als neuer Obmann der Raiffeisenbank Deutschlandsberg gewählt. Als Obmann-Stellvertreter wird Ing. Werner Heim gewählt. Sie folgen den jahrzehntelang gedienten Funktionären Ing. Franz Resch und Heidi Eberhardt.

Vom Vorstand in den Aufsichtsrat wird Herr Primar Dr. Gottfried Filzwieser gewählt. Herrn Geschäftsleiter Georg Lampl wird der Titel Direktor verliehen.