"Raiffeisen Meine Bank" App und Raiffeisen ELBA-mobil

Die neue "Raiffeisen Meine Bank" App

 

Holen Sie sich das Update zur App "Raiffeisen Meine Bank" mit tollen neuen Funktionen kostenlos im AppStore und in Google Play!

ELBA-mobilDie für iOS und Android entwickelte App "Raiffeisen Meine Bank" und Raiffeisen ELBA-mobil präsentieren sich mit erweiterten Funktionen und einem neuen Design, das eine intuitive Bedienung ermöglicht. Für iOS und Android-Nutzer ist die vollständig überarbeitete App im AppStore bzw. in Google Play verfügbar. Allen anderen Nutzern steht der Funktionsumfang von Raiffeisen ELBA-mobil unter http://banking.raiffeisen.at mobil zur Verfügung.

So nah war Ihnen Ihr Konto noch nie, denn Ihr Konto steckt auch in Ihrem Smartphone. Die App "Raiffeisen Meine Bank" und Raiffeisen ELBA-mobil sind mit einem umfassenden Sicherheitssystem ausgestattet, das gewährleistet, dass Ihre persönlichen Daten von Unbefugten nicht entschlüsselt oder verändert werden können.

Profitieren Sie u. a. von folgenden Funktionen:

  • Mit der umfassenden Kontoübersicht haben Sie Ihre Giro- und Sparkonten sowie Ihr Wertpapierdepot immer im Blick.
  • Mit dem Raiffeisen Finanzstatus sind Sie stets gut informiert über Ihre Vermögenswerte und Verbindlichkeiten und haben den Überblick über Ihre Giro- und Sparkonten, Bausparverträge, Versicherungen, Finanzierungen etc.
  • Wertpapierkauf und -verkauf
  • Abtippen von IBAN entfällt durch bequemes Überweisen mit QR-Code- und Zahlschein-Scanning.
  • Erreichen Sie Ihr Sparziel noch schneller mit Raiffeisen Zielsparen.
  • Kontaktieren Sie Ihren Berater über Ihre persönliche Raiffeisen Berater Mailbox.
  • Finden Sie die nächste Raiffeisenbank bzw. den nächsten BankAutomaten einfach per Fingertipp.
  • Rasche Hilfe im Schadenfall: Direkter Kontakt per Fingertipp rund um die Uhr zur Raiffeisen SperrHotline sowie für eine Schadenmeldung im ServiceCenter der Raiffeisen Versicherung.
  • Die "Tipps meiner Bank" unterstützen Sie bei Ihren finanziellen Entscheidungen.
  • Höchste Sicherheitsstandards sind selbstverständlich.

Holen Sie sich die neue Banking App "Raiffeisen Meine Bank" kostenlos im AppStore und in Google Play:

Zu Google Play

Zum AppStore

 

Zahlschein Scanning

Ab 1. Februar 2014 sind ausschließlich SEPA Überweisungen möglich. Anstatt der Kontonummer ist dann bei den Überweisungen die IBAN einzugeben.

Mit der Funktion Zahlschein-/QR-Code-Scanning wird das Erfassen der Zahlscheindaten zum Kinderspiel: Sie ersparen sich das Eintippen der (in Österreich 20-stelligen) IBAN und den Weg zur Bank. Einfach den Zahlschein oder QR-Code mit dem Smartphone abfotografieren und Daten übernehmen. 

Sie können entweder gleich sicher und bequem eine mobile Überweisung durchführen oder die gespeicherten Daten zu einem späteren Zeitpunkt weiterverarbeiten.

Die Zahlschein-Daten werden in Raiffeisen ELBA-mobil bzw. ELBA-internet als erfasster Auftrag angezeigt. Sie müssen nun die Überweisung nur noch wie gewohnt unterschreiben, von wo aus Sie möchten: unterwegs in Raiffeisen ELBA-mobil oder auf Ihrem PC in Raiffeisen ELBA-internet.
 

Exklusiv für Raiffeisenkunden: Mit dem neuen Raiffeisen Zielsparen erreichen Sie Ihre Sparziele einfach, schnell und bequem. Sehen Sie selbst im >> Video Zielsparen mit der "Raiffeisen Meine Bank" App.
 

Raiffeisen Zielsparen
  • Ihr Raiffeisen Zielsparen Konto können Sie direkt in der App anlegen.
  • Legen Sie Ihr Sparziel fest und wann Sie dieses erreichen wollen.
  • Laden Sie optional ein Foto Ihres Wunsches hoch.
  • Mit den Füllstandsanzeigen können Sie laufend überprüfen, wie weit Sie Ihr Ziel schon erreicht haben.
  • Noch schneller können Sie sich Ihre Wünsche erfüllen, wenn Sie Ihren Raiffeisen Tresor in der App auch von unterwegs zusätzlich mit Münzen füttern und/oder die Funktion "Microsparen" aktivieren.

 

Details zu Raiffeisen Zielsparen

 

Für das Mobile Banking via Smartphone gelten grundsätzlich die gleichen Sicherheitsmaßnahmen wie beim Online Banking. Zusätzlich ist auf Folgendes zu achten:

Raiffeisen Mobile Banking ist mit einem umfassenden Sicherheitssystem ausgestattet, das gewährleistet, dass Ihre persönlichen Daten von Unbefugten nicht entschlüsselt oder verändert werden können. Sie können jedoch auch selbst aktiv zur Sicherheit beitragen.

Passwort nutzen
Sichern Sie den Zugang zu Ihrem Smartphone mit einem Passwort. Dies verhindert, dass allfällige Übeltäter nach einem Diebstahl auf sensible Daten auf Ihrem Mobiltelefon zugreifen können. Wir raten Ihnen grundsätzlich, sensible Daten niemals auf Ihrem Mobiltelefon zu speichern.

ELBA-Zugangsdaten geheim halten
Geben Sie Ihre vertraulichen ELBA-Zugangsdaten (PIN, Verfügernummer, Benutzername/Passwort, usw.) niemals an Dritte weiter.

Virenschutzprogramm installieren
Installieren Sie auch auf Ihrem Smartphone ein Virenschutzprogramm, falls dieses nicht standardmäßig vorhanden ist.

Apps prüfen
Laden Sie Apps nicht bedenkenlos herunter. Prüfen Sie diese vorab – etwa indem Sie in den jeweiligen App-Stores die Bewertungen anderer User lesen.

Keine Links öffnen
Öffnen Sie keine Links, die Ihnen per SMS, MMS, E-Mail oder über sonstige  Kanäle von unbekannten Absendern geschickt werden.

Updates einspielen
Viele Hersteller spielen automatisch Updates für das jeweilige Handy-Betriebssystem ein, mit dem allfällige Sicherheitslücken beseitigt werden. Damit sind Sie sicherheitstechnisch auf dem letzten Stand. Wenn die Updates nicht automatisch erfolgen, sollten Sie selbst überprüfen, ob es neue Versionen gibt.

Sicherheitsvorkehrungen nicht ausschalten
Ebenso wie Sie auf Ihrem PC Firewall und Virenschutz nicht deaktivieren, sollten Sie auch bei Ihrem Handy verfahren. Schalten Sie also die Sicherheitsvorkehrungen Ihres Handy-Herstellers nicht aus.